Westeopath…

Wir waren heut beim Osteopathen in R.

Im Nieselregen ging es im Tragetuch los. Kurz vorher wurde noch mal in die Windel gemacht, dass ich etwas ins Schlingern geriet, was das Timing anging. Und natuerlich wollte sie dann gerae JETZT noch eine Flasche haben. Ich hatte eine mit, wollte auch mal testen, ob es funktionierte das heisse Wasser in der Thermostuete vom Biomarkt heiss blieb.

ca 14:55 ging es dann los in Richtung Bushaltestelle. Im Nieselregen, den ich irgendwie ignoriert hab, weil der Wetterbericht es nicht angesagt hat. So kamen meine ‚frisch‘ gestylten Haare ins Nass.😉

Der Bus kam puenktlich 14:23. (Hab noch Schwiegervater im Auto gesehen, aber er hat nicht angehalten.) Dann bis zur Strassenbahn gefahren und dort 12min gewartet auf die Bahn. Die Anzeigen waren klar, aber die Fahrplaene sind noch falsch, das muesste mal geaendert werden!

Kurz vor 3 waren wir dann in der Praxis und es wurde ein Kaertchen angelegt.

Natuerlich mussten wir warten, denn der Termin war erst 15:15 beim Chef.

Der kam dnan irgendwann und hat uns mitgenommen.

Erst wurde ein Gespraech gefuehrt, evt 10minuten? Es ging etwas um Verdauung, KS, BEL, Probleme usw. Dabei hab ich sie aus dem Tuch geholt und sie hat noch auf meinem Schoss geschlafen.

Dann hiess es ausziehen bis auf die Windel. (Der Raum war nicht geheizt aber etwas warm. Nicht uebermaessig) . Dabei wurde sie wach. Ich war schon nervoes, weil es eben langsam wieder Richtung ‚Fuetterungszeit‘ ging.

Auf der Liege, die er hochgefahren hat, lag sie erstmal so. Er hat dann geschaut wie sie liegt und sich bewegt. Dann den Hals abgetastet. Alles top. Nur der Bauch war gespannt – sie hat doch ab und an Blaehungen. Da hat er die 3 Zwechtfelle (wusste gar nicht, dass wir 3 haben) leicht bearbeitet. Sie hat dann nochmal gepupst und wurde langsam unruhig. Vermutlich wegen der Temperatur im Raum und dem Hunger.

Das Quengeln wurde immer mehr und sie weinte dann. Er hat noch schnell Koopf geguckt und dann war es ihm wohl auch zuviel an weinen.😦

Durften uns wieder anziehen.

Werde dann morgen den KiA anrufen und nach Privatrezept fragen. Dann kann ich das bei der KK fast alles absetzen, bzw das Geld zurueck bekommen. Bin mal gespannt, ob der KiA das macht.

Er hat mir auch noch einen andere KiA empfohlen, weil ich mit dem in I. nicht zufrieden war. Ausserdem koennte ich zu dem mit dem Bus und Bahn fahren. Bisher brauchte ich immer jemanden, der mich fuhr.

War dann etwas zeitig fertig und wir sind noch in den Biomarkt. Fahrticket geholt und wieder nach Hause gefahren.

Waren dann ca 17:00 wieder daheim, wo Menne schon gewartet hat.

.

Daheim gabs erstmal Flasche😀

Und auch Gespraech mit Schwiegermutter, wo ich denn hingefahren bin… (Muss ich immer Rechenschaft ablegen???) Und warum ich nicht gefragt hab wegen fahren. (Muss ich immer gefahren werden???)

Also ehrlich, ich bin eine erwachsene Frau und kann fuer mich entscheiden!

Ich habe zwei gesunde Fuesse und kann laufen, ob mit Kinderwagen oder Tragetuch. Bin ja frueher (vor dem Kind) auch alleine ueberall hin gefahren. Nur wo ich nicht mit Bus/Bahn hinkomme, brauch ich n Fahrer.

Evt ist es wirklich gut den KiA zu wechseln, weil ich dann keinen Fahrer brauch. Aus dem Grund hab ich ja auch den FA gewechselt. Da bin ich ja auch in der 37. Woche noch mit Bus/Bahn hingefahren und keiner hat mich daran gehindert!

.

Gab heute Pestonudeln mit Thunfisch😀

.

Und ja, ich muss hier nachtragen😦