So, nachdem Menne wieder arg zeitig aufgestanden ist (mir stand ein Tag muede bevor), hab ich den Bus in die Stadt genommen. Dort musste ich ca 25 min warten und hab mir einen laktosefreien Latte bei McCafe geholt. War ganz ok, bis auf dass ich mir die Zunge verbrannt hab. Wie kann das nur so heiss sein???

Im Krankenhaus erstmal durchgefragt, wo das Labor ist. Dort war dann keine Info sondern nur ein Knopf. o.O Naja, es kam dann jemand, die fragte mich nach einem Ueberweisungsschein. Ich muss sie arg doof angeschaut haben und eine andere Kollegin kam und klaerte auf.

Der Arzt kam dann auch schnell (war ja zeitig da) und hatte noch ein paar Fragen. Dann ging es ans Stechen. Die 2 Harmonyroehrchen waren schnell gefuellt, nur wollte ich die 2 von RF auch noch haben. 😦 Da stach er rechts, beim 1. Roehrchen lief es wunderbar, beim 2. nicht mehr. Also wurde nochmal links gepieckst und es lief dann ganz schnell.

Schnell die Proben zur Post gebracht und dann die Bahn wieder zurueck genommen.

Dann kam die Kiste und ich bin auf dem Sofa eingepennt.

Bin muede!!! Und geh zeitig schlafen heute.

.

Fruehstueck: Blumenbrot mit Quark und Schnittlauch/Tomaten, Tee

Mittag: Rest von gestern: Geschnetzeltes mit Nudeln

Kaffeetrinken: Weintrauben und Chiabatta mit Quark und Schnittlauch, Katjes, Tee

Abendessen: Gehacktesklopss mit Kartoffelbrei (Menne)

Spaetsnack: Schokopudding mit Vanillesosse

.

Anzeichen:

  • wie immer

Gelueste: Jogurt, Kraeuterquark, rohes Gehacktes