Im Bett kann man ja mit dem iPad gut auch lesen und googeln…

Der dicke Bauch und die Schmerzen sind alles Nebenwirkungen vom Utro. Grad wenn es mit der Blase abends schlimmer wird, liegt es an dem Medikament… 😦

Da gingen sie die gruenen Punkte, stattdessen bleib ich bei roten Wangen. Und natuerlich die PMS und das Bauchziehen, das bleibt auch.

Ab heute gibt es auch kein Doxy mehr und die letzte Viagra wird reingeschoben.

Was ich genial fand ist, dass ich durch die Zaepfchen irgendwie kein Crinone da unten angesammelt hab. Gestern beim Duschen hab ich mal geschaut, weil ich die kruemeligen Crinonereste rausklauben wollte, da war kaum was. 😮 fand ich angenehm. Ob das nun an den Zaepfchen oder an Utro liegt, muss ich noch herausfinden.

Evt mach ich mir mit Kokosfett und Vaseline eigene Zaepfchen, damit das Crinone einfacher rauskommt. Bin mal gespannt. Ausserdem hilft das Kokosfett gegen Vaginalpilze. Nicht dass ich damit zu tun gehabt haette, aber Infektionen da unten sind in einer Schwangerschaft unschoen!