So, nachdem ich laenger nichts geschrieben hab, melde ich mich mal wieder.

Im Moment lese ich viel – mal wieder…

Irgendwie kam ich uebers SD lesen auf dieses Board: http://www.symptome.ch/vbboard/

Da bin ich die letzten Wochen haengen geblieben *rotwerd*

Ich nehme mal vorweg:

  • 2-3 Tage 1 Tasse Wermuttee gegen evt Wuermer im Darm (habe schon 1 Woche 1 Tasse auf 1L getrunken, nun gehts in die Endphase)
  • ab Freitag gab es 2g Meersalz + 2g Vit C auf 300ml – ueber den Tag verteilt >> gegen Borrelliose
  • seit Freitag 1 Glas Basica >> Basenhaushalt korrigieren
  • ab Freitag gab es ebenfalls 3×5 Spirulina Tabs >> fuer B12 Mangel und Fe
  • ab heute 3×4 Chlorella Tabs >> Schwermetallentgiftung (Hg)
  • ab heute 3x200ml „Trojanisches Pferd“ (ohne Jodtinktur) >> gegen Candida
  • ab naechster Woche: Medis Wuermer und Candida aus Apotheke
  • wenn alles gut laeuft dann in 2-3 Wochen DMSA zur Hg Entgiftung.
  • wenn DMSA gut geht, kommt dann 4-6 Wochen ALA hinzu

.

Gruende: Wuermer… naja kann jeder haben und bei Salat essen kommt da wohl mal einiges dazu. Und es ist nicht gefaehrlich den Tee zu trinken in der Konzentration. Hatte auch nicht gewusst, dass Wermut in Absinth drin ist. 😀 Aber im Gegensatz zum Alkohol schmeckt der Tee einfach brrrrr bitter. Deshalb gabs eine Woche erstmal den verduennten.

Weiss noch nich tganz, ob ich wirklich die Wurmkur aus der Apotheke mach. Muss ich kurzfristig entscheiden.

.

Borreliose: Denke mittlerweile ist fast jeder davon betroffen. Im Gegensatz zu FSME kann man dagegen nicht impfen lassen. Ausserdem merkt man ca 80% der Borrelioseinfektion gar nicht, weil nicht der typische kreisrunde Ausschlag auftritt!

Deshalb gibt es die Vit C+Salz Kur. Gestartet wird mit 1-2g von jedem und dann alle 1-2 Wochen 1g gesteigert bis man 1g pro 6kg hat. Man sollte mind 2 Stunden nach Selen warten und ebenfalls mit der Gabe von Chlorella, da Vit C die Verbindung Hg-Chlorella wieder aufspalten kann.

>> mehr infos << klick 2 >> klick 3 << klick 4 >>

.

Candida: Hab ja schon immer diesen Belag auf der Zunge und merke, wie aufgeblaeht ich werde, wenn ich viel Suesses ess… Ohne es jetzt testen zu lassen, wird es dafuer auch eine Kur geben! Nennt sich das Trojanische Pferd: Molasse + Natron. Davor gibts Chlorella, da die Alga das evt freiwerdende Hg aufnimmt. Candida speichert dieses Schwermetall sehr gern und wenn sie absterben wird es frei.

Ich nehme es jetzt schon, damit ich den Pilz etwas eindaemme, bevor ich mich an die Hg Vergiftung mache. Evt geht damit auch meine LI etwas weg.

>> mehr Infos <<

.

Saeure-Basen Haushalt: Verbesserung mit Basica und viel (rohem) Gemuese. Das half schon meinem Darm etwas und ich habe mich fitter gefuehlt.

.

Spirulina: einfach weil sie auch weg muessen und ich damit Fe und B12 erhoehe (Eiweissreich, anidepressiv, HDL Senkend)

.

Chlorella: ist nun der Beginn meiner Hg Entgiftung (entzuendungshemmend, Beta-Carotin, reguliert Blutzucker). Mir wurde 1998 4 Amalgonplomben ohne Schutz entfernt und mit Keramik erzetzt. Von diesen 4 gingen 2 innerhalb der ersten Monate kaputt und wurden mtit Gold ersetzt. Zu dem Zeitpunkt hatte ich noch immer Amalgan im Mund!!! Klar hat man in Chemie von geringen elektischen Stroemen gehoert – aber der Zahnzrat hat ja immer Recht. 😦

Zu dem Zeitpunkt gingen wohl auch meine Schilddruesenprobleme los – leichte Gewichtszunahme, Muedigkeit nahm zu… Eisenmangel. Ich schob es aufs Studium.

Zwischen 2000 und 2003 wurde nochmal 1 Amalganplombe ausgebohrt. Wieder ohne jeglichen Schutz!! Und dann mit Gold ersetzt. Blieben ’nur‘ 2 Amalganplomben.

Dann ca 2004 wurde meine SD UF entdeckt. Und ich glaube mit Jod behandelt. o.o Yeah schrie da vermutlich schon der Hashi… 2008 war ich dann wieder und da war es schon ein hoher TSH, bei dem der amalige Endo keinen Behandlungsbedarf sah.

2009 dann wieder mal SD geschaut, TSH hoch bei 4. Sofort LT bekommen.

2011 wurden dann die letzten 2 Plomben entfernt – wieder ohne Schutz! Und seitdem ist die SD wieder schlechter geworden und mir gehts auch gesundheitlich nicht grad super. Sehr muede – trotz TSH bei 0.5, etwas Sport… Seit 3/4 Jahr auch noch zusaetzlich Vit D3, weil das im Keller war und Eisen nach Bedarf. Selbst DHEA hat kaum geholfen. 😦

Deshalb gehts dem Hg im Kopf/Koerper nun an den Kragen! Erst einmal mit Chlorella, dann spaeter mit DMSA und ALA.

Chlorella gibts alle 8 Stunden 4 Tabletten = 3g pro Tag. Das wird gesteigert, wenn es gut laeuft.

.

NNRI

MelatoninMela2

22. April hab ich wieder SD Termin, da werde ich sie auch auf die NNRI ansprechen und nochmal Vit D testen lassen.

Advertisements