Wir hatten Strassenfest dieses WE.

Alles fing so super an. Samstag frueh klingelt es Sturm. Wir dachten es waere R., der zum Aufbau klingelt. Spaeter fanden wir heraus, dass es Schwiegermutter war, die sich ausgesperrt hatte. Naja, nun eh wach machten wir und fertig und gingen runter.

Hatte die Maenner instruiert, dass wir Frauen das grosse Zelt aufbauen wollten. R. hatte gemeint, dass wir es nicht brauchen und M. ja eh nicht zum Abbau da waere.

Hae?? Was hat M. mit dem Abbau zu tun? Weiss ich doch, dass jemand das Zeit schon ganz alleine abbgebaut hatte. Es geht also!

Strassenfest ging weiter, ich habe meine bunten Kugeln fertig gemacht und bin runter zum Mittagessen. Sollte es doch Kartoffelsuppe geben, und die Wuerstchenextra warm gemacht. Ich esse ja kein Fleisch..

Komme raus… Doerrfleisch in der Suppe

*kotz*

R: Ich kann das Fleisch ja raussortieren…

ich: grrrrrrrrrrrrr

Nix gegessen zum Mittag. Bin dann hoch und hab Bilder ausgedruckt, da jemand einen Ordner von 1982 hingelegt hatte. (Konnte irgendwie 2011 nicht finden…)

Nachmittags kamen dann noch andere dazu. Eine mit Baeuchlein, dass ich micht fragte, ob sie nicht schwanger war. Wurde dann bestaetigt…

Die neuen Mieter von Axel… auch schwanger.

Yeah… Laune sank.

Dann hab ich mich zu Annis Bruder+Frau, Rosel uns Patrick und guten Freunden von den  Schwiegereltern gesetzt. Es dauerte nicht lange und der Freund fing wieder anvom Thema Kinder und dass er uns zeigen will, wie es geht…

(Mein Einsatz)

ich: dann gib uns 6000 Euro

er: wofuer?

ich: fuer eine kuenstliche Befruchtung

er: was?

ich: kuenstliche Befruchtung

er: wieso?

ich: Weil wir ohne KB keine Kinder bekommen koennen! (Ich war froh, dass es dunkel war, denn ich hatte Traenen in den Augen.

— Stille am Tisch —

Rosel: aber die KK zahlt doch

ich: ja 3 Versuche zu 50%. Diese haben wir hinter uns!

— wieder Stille am Tisch —

ich: ihr koennt jetzt weiter reden (aufgestanden und gegangen)

.

Hab dann Anni und meinen Mann informiert. Hab so die Schnauze voll von diesen klugen Ratschlaegen!

Bin dann Sternschnuppenschauen gegangen.

  • – 5 Sternschnuppen
  • – 1 ISS
  • – 2 Flugzeuge
  • – 9 Satelieten

Dann bin ich ins Bett, weil mir hundekalt war.

Sonntag frueh, hab mich gut mit Michaela unterhalten. Dann Mittag gegessen und ploetzlich stand sie vor mir: Babybauch… dick

Das war zuviel, bin in den Garten und hab erstmal geheult.

Dann bin ich hoch und hab im Bett weiter geheult. Es war brutal… irgendwie hats mich von den Beinen gerissen.

Menne kam dann irgendwann hoch und hat mich getroestet. Zum Glueck waren dann die 3 Schwangeren alle weg…

Freu mich schon drauf, wenn die beiden in der Strasse ihre Baeuche herumtragen.

Mein Fazit: Kein Strassenfest fuer mich naechstes Jahr, wenn wir nicht schwanger sind oder n Kind haben!

Advertisements