BKK VBU << hat sich noch nicht gemeldet

Uff, das wird laenger und ob ich das jetzt alles zusammen bekomme.

Aber von Anfang…

Ich hab ja Donnertag die BKK VBU kontaktiert, Freitag wollten sie mich angeblich zurueckrufen, war aber nicht. Es hat zwar kurz geklingelt, aber das Telefon ging irgendwie gar nicht in dem Moment.

Zumindest hat sich keiner bis heute gemeldet und da hab ich mich nochmal im Chat eingeloggt und mit dem Typen von letzter Woche gechattet. Der hat auch gleich zurueckgerufen und bei seinen Kollegen nachgefragt.

Hing in der Warteschlangenmusik…

So wie ich es verstanden hab brauch ich eine Bescheidigung von einem Arzt, dass eine medizinische Notwendigkeit besteht eine ICSI zu machen. Sprich ich brauch einen weiteren Behandlungsplan, den ich bei der KK einreichen kann. Eine weitere ICSI aus dem Grund, weil die IVF eine Nullbefruchtung war und dies aufgrund der Spermien schon vorauszusehen war.

Aber

Ob meine KiWu nochmal einen Behandlungsplan ausstellt???

Da habe ich wenig Hoffnung, weil siegenau wissen, wie die Gesetzeslage ist. Man bekommt nunmal nur 3 Versuche und wenn dabei eine Nullbefruchtung ist, hat man halt Pech gehabt. *heul*

Aber da die KK seit Anfang des Jahres Einzelfallentscheidungen treffen koennen, kann man esja mal versuchen, oder? Wenn sie ablehnen, dann stellen wir einen Widerspruch und ein anderes Gremium prueft dann den Antrag.

Falls die TK ablehnt, besteht die Moeglichkeit zur BKK VBU zu wechseln und da den Behandlungsplan einzureichen. Die scheinen der Sache offener gegenueber zu stehen und evt nochmal einen Versuch zu genehmigen.

(Vor allem wenn man weiss, dass sie anderen eine FG (aus Kryos) nochmal voll mit 3!!! Versuchen ersetzt haben!)

Das alles muss in den naechsten 2-3 Monaten geschehen!

Advertisements