Heute war ich beim Arzt. Vor allem wegen meinem Ruecken und Impfungen… aber das hats nicht gebracht.

.

Der Arzt war der Mann einer Cousine von meiner Schwiegermutter. Eigentlich soll er ganz ok sein, mir hat er nicht gefallen!

Er war gar nicht zugaenglich, was SD anging (brauchte eine Ueberweisung) und er hat nicht mal wegen Hashi gefragt. Ich sagte auch, dass ich Tablette vorher genommen hab. Er meinte, dass es nichts ausmacht. o.O Und warum will dann meine Endo, dass ich das L-T nicht vorher nehme?

1. Minuspunkt

Dann wollte er noch diskutieren, ob er mit eine Ueberweisung geben sollte. Hallo???

2.Minuspunkt

Dann fing er an wegen Vit D. Ich wollte nur einmal den Titer haben. Er meinte, dass die Bestimmung schwer ist. Wollte ihn dann auf privat machen, hat er auch nicht gewollt. *grrrr*

3. Minuspunkt

Dann haben wir ueber Impfungen gesprochen, weil meine abgelaufen sind. Erstmal hat er gemeckert, dass die vor 2005? Impfungen da nicht drin stehen. Hallo???? Erstmal koennen die ihn in Ruhe lassen, ansonsten hab ich alle Impfunge nkomplett durch. Ich hab mein rotes Arztbuch von meiner Kindheit in der DDR halt nicht dabei, wozu auch?

4. Minuspunkt

Dann fing er an, dass doch die Impfungen durchgestrichen werden muessen, welche nicht gegeben wurde. *augenroll*

5. Minuspunkt

Ausserdem hat er gemeint, dass ich haette alle 3 Impfungen haette auf einmal bekommen koennen. *Haare rauf* Normal gibt man nur 1 Impfung und wartet. Zum Glueck habe ich den Hep B Titer nicht gekannt, sonst haette ich wirklich 3 bekommen.

6. Minuspunkt

Dann wollte ich wegen meinem Ruecken und schmerzenden Fingern mal schauen lassen. Die Finger hat er gekonnt ignoriert.

7. Minuspunkt

Er meinte, dass mein Schwager ja wegen Rheumawerten geschaut haette. Hat er? Keine Ahnung. Aber ich werde sicherlich meinen Schwager fragen und auch Vit D (auf privat) machen lassen.

8. Minuspunkt

Er hat mich dann auf eine Pritsche setzen lassen, damit er sich meinen Ruecken anschauen kann. Er hat hier n bisl gedrueckt, da gezogen, vor sich hingemurmelt und irgendwas verglichen. Keine Ahnung. Das Gegendruecken hat er auch versucht und nach 5min war er fertig. Musste mich mehrmals vor und zurueck beugen und Hohlkreuz machen.

Es hat sich nix veraendert dadurch. Es hat vorher weh getan und danach war es auch nicht besser. Und das mit einigen Oestoepathie Kursen.

Gut, ich bin arg gelenkig, geholfen hat sein Ziehen und Druecken aber nicht. Er hat mir auch keine Uebungengegeben, die ich daheim machen soll.

9. Minuspunkt

Dann drueckt er auch wie verrueckt an meiner verkorksten Blinddarmnarbe rum. Tat richtig weh. Keine Ahnung, ob er wegen Verwachsungen schauen wollte, aber viel gesagthat er nicht. Ich sagte, dass sie schon immer so aussah und bei der Bauchspiegelung 2009 einiges geloest worden war. Er brummte nur. o.O … (Die Narbe tat danach noch bis zum naechsten Tag weh!)

10. Minuspunkt

Auf der Heimfahrt fiel mir auf, dass er mich nicht einmal gefragt hatte, ob ich schwanger bin oder werden will. Es fand ueberhaupt keine Information zum Thema Impfung statt.

11. Minuspunkt

.

Ergebnis: NIE WIEDER, auch wenn es Verwandtschaft ist!!!