Ich hab grad aus dem Forum mein ‚Kino‘ gesucht, wo ich beschrieben hab, was da im Koerper passiert. Werd es jetzt hier wiederholen und auf jetzt umschreiben. 😀 Das Original ist im KiWu Forum um den 24.6. zu finden.

1.Juni (Punktion)
Was waere wenn mein ES Mittwoch gewesen waere??
Dann waere das Ei an dem Tag befruchtet worden, ok, die Spermien wurden in die Eizelle injiziert… und 24-30 Stunden danach beginnt die Zellteilung (Mitose). Das Progesteron vom Gelbkoerper (da wo das Ei draus gesprungen ist, also die Reste vom Follikel) erhoeht die Koerpertemperatur. Ja, deshalb erkennen wir an der erhoehten Tempi (bei manchen Frauen steigt die Tempi schon vor dem Es oder bis 5 Tage danach, weshalb man ZS und Mumu beobachten und evt LHs machen solltein der 2. ZH unseren ES. Die Erhoehung kann 0.25-0.5C betragen.
Ich befinde mich nun ich der Lutealphase = Gelbkoerpherphase des weiblichen Zyklusses.

(Bilder von: http://www.agrbm.de/assistierterepro/ivf.php )

<< Eine Eizelle in ihrem Zellhaufen, welcher sie im Follikel umgibt. Dieser schuetzt die Eizelle und stuetzt sie auch, dass sie etwas frei im Folli schwebt.

<< Inreife Eizelle, man sieht einen Vorkern?

<< Reife Eizelle mit Pollkoerperchen. (Das nimmt man fuer eine PKD)

Advertisements