Heute war n etwas stressiger Tag mit einigen Terminen. 😀

Zuerst ging es aber los mit Pancakes machen. Die wollte/sollte ich zum Fruehstueck mit Freunden mitbringen. Naja, 9-9:30 sollten wir da sein und da ich net mit dem Teller laufen wollte, fuhren wir das kurze Stueck mit dem Auto.

Welch eine Ueberraschung, wir waren die Ersten! 😮 Naja, gemuetlich gemacht, schonmal nen Sekt getrunken und dann gewartet. I. dachte, dass ich die Pancakes dort mache. Ups, da haben wir wohl aneinander vorbei geredet.

Gegen 10:30 waren dann alle da und es wurden Eier gekocht. Ich hatte Hunger… 11 Uhr wurde denn entlich angefangen mit Essen. 😀

Dann redeten wir waehrend die zwei Maedels miteinander spielten. Schoen niedlich die Kleinen. *seufz* Will auch welche…

Gleichzeitig waren ‚Mathematiker‘ da, denen wir die 2 Cache aus Holz zeigten. Nach einer Weile schon uns Chr. den Zettel rueber und wir staunten nicht schlecht. Sollte die Loesung SOOOOO einfach sein??? Anscheinend war sie das… Und wir muessen den Cache nur noch heben! Leider liegt er ziemlich nicht an der Strasse… dass wir es auf spaeter verschoben.

Dann griff mein Mann nach dem anderen Cache– Ausdruck und nur wenige Minuten spaeter grinste er. „Das ist ne Super Idee…“ rief er nur und dann „Wenn er wirklich dort liegt, dann ist der Cacheowner wirklich schlau!“… Toll und ich stand nur da und schaute wir Schaaf.

Naja, leider hatten wir dafuer auch keine Zeit, weil ja anderer Besuch kommen sollte. 😦

Wir wollten eigentlich gehen, aber dann mussten mein Mann und ich noch bleiben bis zum Kaffee. Da kamm dann ein ‚Freund‘ von Yoda. Die 2 haben durch den Garten getollt, schon Wahnsinn, was die kleinen Hunde da an Ausdauer haben.

Gegen 4 sind wir dann heim.

Gegen 5 kam dann der Anruf: „Fahren wir los???“ Ich grinste nur und wollte bei dem Cache auch Bronze holen. Gelegt Ende Jan, Silber geloggt Mitte Maerz. Ich bin meinem Mann noch immer sauer, dass er den nicht schon eher geloest hatte!!!

Naja, ich dann los ins Auto und wir haben schon nach 1 min den Cache gefunden. Er lag dort, wie vorhergesehen. 😀

Danach wollten wir noch den Streetview 1 machen. Da hatte J. schon geschaut, aber nix gefunden. Naja, eine Seite geschaut, nix, andere Seite geschaut nix… Fast am Aufgeben, sehe ich die Dose… Schon doof, wenn man nen schwarzen Micro (Filmdose) sucht. 😦

Dann kam ich 6 Uhr wieder heim und da waren schon seien Schwester + Familie da. Nun konnten wir grillen. 😀 Ich hatte auch ganz schoen Hunger…

Es gab natuerlich FISCH… (haette doch gern n Steak gegessen *kicher* mich aber nicht getraut.) Der Fisch war lecker, Tumfisch und irgendetwas anderes. Dazu gab es Knoblauchspagetti und andere Nudeln. Tomaten + Mozarella und sauere warme Moehren.

Es kam immer wieder das Thema Kirche auf… was das alles bedeutet… was Ostern ist. *seufz* Menne war, wie immer, negativ zur Kirche eingestellt, seine Schwester eher positiv und sie meinte: „Du siehst nur das negative…“

Naja, stimmt ja auch, aber bisher hat ‚Der da Oben‘ uns nix gutes gebracht. Wir koennen keine Kinder bekommen, obwohl das doch eines seiner Gebote ist. *sauer*

Dann kam das Gespraech auf die Klepperkinder, weil wohl die katholische Kirchen nicht laeuten diese Tage. Daraufhin sagte ich: Wenn die Kirche mir Geld fuer eine KB gibt, lasse ich meine Kinder gern taufen.

Schwiegervater: „Dein Glauben ist wohl kaeuflich?“

ich: „meiner nicht, aber die Kirche will Kinder, macht nix dafuer, und dann kann ich sie auch taufen lassen, wenn sie mir Geld gibt!“

Dann mischte sich mein Mann mit ein und ich war zu sauer, um noch etwas zu sagen… Haette ihnen am liebsten alles an den Kopf geknallt. Ich will nicht bekehrt werden!!

Spaeter haben wir gespielt. Ich hab die Schweine reingeholt und dann ging ein Platzregen runter… ‚Man hab ich ein Schwein gehabt, dass ich die Schweine reingeholt hab…‘

In der Nacht hat es dann auch gewittert, aber mehr Regen bekamen wir nicht. 😦

Advertisements